{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:533,“Nummer“:“P358″,“Typ_kurz“:“QHA“,“Typ_lang“:“Überquerungsstelle sichern“,“Zustand“:“Die betrachtete Querungsstelle ist nicht ausreichend sicher gestaltet. Zu Hauptverkehrszeiten ist das Queren besonders problematisch.“,“Beschreibung“:“Umgestaltung der Querungsstelle. Sichtbarmachen des querenden Radverkehrs. Beschilderung mit Verkehrszeichen 138-10 \“Achtung Radfahrer\“. Die Anlage einer Lichtsiganlage mit Anforderungstaster ist zu prüfen.“,“Begründung“:“Durch die Sicherung der Querungsstelle wird die Aufmerksamkeit für den Radverkehr erhöht und die Geschwindigkeit des Kfz-Verkehrs reduziert. Dadurch wird ein sicheres Queren für den Radverkehr ermöglicht. „,“Sonstiges“:“-„,“Foto 1″:“2345″,“Foto 2″:“2346″,“Musterlösung 1″:null,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null,“Notiz intern“:null,“Straße“:null,“Gebietskörperschaft 1″:null,“Gebietskörperschaft 2″:null,“Baulast“:null,“Netzkategorie“:null,“Verbindung“:null,“B+R – Verbindung“:null,“Schulverbindung“:null,“Alternative“:false,“Priorität“:“D“,“Kostenrahmen“:null,“Kosten-Nutzen-Verhaeltnis“:null,“Verkehrsmengen“:null,“Länge“:null,“Bezeichnung LK MR_BID“:null,“Schutzgebiete“:null,“MDB“:false,“Grunderwerb“:null,“Planungsstand“:null,“Priorität Wert“:null,“Potenzial“:0,“Unfall“:false,“Freizeitverbindung“:false,“likes“:null,“dislikes“:null,“2. Onlinebeteiligung Differenz“:null,“Punktabzug 2. Beteiligung“:“0″,“Priorität Wert (ohne Beteiligung)“:null,“Priorität (ohne Beteiligung)“:null,“Verkehrssicherheit-Ist“:null,“Verkehrssicherheit-Soll“:null,“Fahrkomfort-Ist“:null,“Fahrkomfort-Soll“:null,“Direktheit-Ist“:null,“Direktheit-Soll“:null,“Priorität (angepasst)“:null,“Sofortprogramm“:null,“Umsetzungstyp“:null},“geometry“:{„type“:“Point“,“coordinates“:[9.8040022651777594120403591659851372241973876953125,48.8003696541385778573385323397815227508544921875]}}

Kommentare

2 Kommentare

  • Empfolene Massnahmen positiv zu bewerten, da der normale deutsche Autofahrer grundsätzlich immer so schnell fährt wie möglich und er somit nach dem Kreisverkehr mächtig Gas geben muss, damit er mit seinem PS-Monster den Berg hoch kommt, ganz egal dass die Stelle aus Autofahrersicht unübersichtlich ist.

  • auch die Einmündung Gemeindehausstraße kann breiter werden, da eng wenn ein Auto einfährt und das Rad Richtung Werrenwisen fahren möchte, also bitte breiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert