{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:497,“Nummer“:“P322″,“Typ_kurz“:“UFR“,“Typ_lang“:“Übergang Fahrbahn – Radweg anlegen“,“Zustand“:“Es existiert kein geregelter Übergang zwischen Radweg und Fahrbahn.“,“Beschreibung“:“Es soll ein sicherer Übergang zwischen Radweg und Fahrbahn geschaffen werden. Der Übergang soll gemäß der angegebenen Musterlösung ausgestaltet werden. Es ist darauf zu achten, die Kurvenradien fahrdynamisch anzulegen.“,“Begründung“:“Die Aufmerksamkeit für den querenden Radverkehr wird erhöht. Radfahrende können sich auf den Übergang Fahrbahn-Radweg konzentrieren. „,“Sonstiges“:“-„,“Foto 1″:“2174″,“Foto 2″:“2175″,“Musterlösung 1″:“9.5-1″,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null,“Notiz intern“:null,“Straße“:null,“Gebietskörperschaft 1″:null,“Gebietskörperschaft 2″:null,“Baulast“:null,“Netzkategorie“:null,“Verbindung“:null,“B+R – Verbindung“:null,“Schulverbindung“:null,“Alternative“:false,“Priorität“:“D“,“Kostenrahmen“:null,“Kosten-Nutzen-Verhaeltnis“:null,“Verkehrsmengen“:null,“Länge“:null,“Bezeichnung LK MR_BID“:null,“Schutzgebiete“:null,“MDB“:false,“Grunderwerb“:null,“Planungsstand“:null,“Priorität Wert“:null,“Potenzial“:0,“Unfall“:false,“Freizeitverbindung“:false,“likes“:null,“dislikes“:null,“2. Onlinebeteiligung Differenz“:null,“Punktabzug 2. Beteiligung“:“0″,“Priorität Wert (ohne Beteiligung)“:null,“Priorität (ohne Beteiligung)“:null,“Verkehrssicherheit-Ist“:null,“Verkehrssicherheit-Soll“:null,“Fahrkomfort-Ist“:null,“Fahrkomfort-Soll“:null,“Direktheit-Ist“:null,“Direktheit-Soll“:null,“Priorität (angepasst)“:null,“Sofortprogramm“:null,“Umsetzungstyp“:null},“geometry“:{„type“:“Point“,“coordinates“:[10.1673052814677618016503402031958103179931640625,48.92437564226703017311592702753841876983642578125]}}

Kommentare

2 Kommentare

  • Es ist traurig, dass es an einer Bundesstraße mit hohem Verkehrsaufkommen bisher keine sichere Möglichkeit gibt, mit dem Rad zu fahren. Die Bundesstraße wurde erst kürzlich aufwendig saniert, in diesem Zuge hatten wir auch auf einen Radweg gehofft, bisher leider vergeblich. Dafür wurde eine teure Radbrücke über die Lein errichtet, welche bei Hochwasser aber leider nicht genutzt werden kann…..Wir befahren die Strecke auf der Bundesstraße regelmäßig, aber mit einem sehr unsicheren/ unguten Gefühl da man auf der kurvigen Strecke zwischen Amandusmühle und Mutlangen den Verkehr als Radfahrer immer ausbremst. Und auf der Bundesstraße ist auch die Anzahl an LKW, Bussen und anderen großen Fahrzeugen nicht gering. Bitte baut dort einen sicheren Radweg! Danke

  • Die Stecke im Spatzentann ist für Radfahrer sehr gefährlich. Wenn man, von unten kommend, den vorhandenen Feldweg rechts der Straße mitbenutzt und etwas herrichtet, der bis zur S-Kurve führt, kann mit etwas gutem Willen eine wunschöne Trasse bis nach oben angelegt werden. Eine Skizze hierzu ist von mir bereits erstellt. Die liegt dem LRA auch vor. Passieren tut leider nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert