{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:364,“Nummer“:“P206″,“Typ_kurz“:“ARA“,“Typ_lang“:“Aufgeweiteten Radaufstellstreifen markieren“,“Zustand“:“In der untergeordneten Knotenpunktzufahrt mit längeren Sperrzeiten besteht ein Konflikt zwischen abbiegendem Radverkehr und geradeausfahrendem Kfz-Verkehr. „,“Beschreibung“:“Markierung eines aufgeweiteten Radaufstellstreifens. Markierung eines Vorbeifahrstreifens. Das Zurücksetzen der Kfz-Haltelinie kann die Anpassung der Lichtsignalanlage erfordern.“,“Begründung“:“Die Markierung eines aufgeweiteten Radaufstellstreifens rückt Radfahrende ins Blickfeld des Kfz-Verkehrs, wodurch die Aufmerksamkeit erhöht wird. Dies entschärft erheblich Gefahrensituationen und steigert die Verkehrssicherheit. Die Entflechtung von rechtsabbiegendem Kfz-Verkehr und linksabbiegendem Radverkehr erleichtert direktes Linksabbiegen. Bei hohem Radverkehrsaufkommen wirken sich aufgeweitete Radaufstellstreifen positiv auf die Kfz-Leistungsfähigkeit aus.“,“Sonstiges“:“-„,“Foto 1″:“1433″,“Foto 2″:“1522″,“Musterlösung 1″:“4.4-3″,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null,“Notiz intern“:null,“Straße“:null,“Gebietskörperschaft 1″:null,“Gebietskörperschaft 2″:null,“Baulast“:null,“Netzkategorie“:null,“Verbindung“:null,“B+R – Verbindung“:null,“Schulverbindung“:null,“Alternative“:false,“Priorität“:“D“,“Kostenrahmen“:null,“Kosten-Nutzen-Verhaeltnis“:null,“Verkehrsmengen“:null,“Länge“:null,“Bezeichnung LK MR_BID“:null,“Schutzgebiete“:null,“MDB“:false,“Grunderwerb“:null,“Planungsstand“:null,“Priorität Wert“:null,“Potenzial“:0,“Unfall“:false,“Freizeitverbindung“:false,“likes“:null,“dislikes“:null,“2. Onlinebeteiligung Differenz“:null,“Punktabzug 2. Beteiligung“:“0″,“Priorität Wert (ohne Beteiligung)“:null,“Priorität (ohne Beteiligung)“:null,“Verkehrssicherheit-Ist“:null,“Verkehrssicherheit-Soll“:null,“Fahrkomfort-Ist“:null,“Fahrkomfort-Soll“:null,“Direktheit-Ist“:null,“Direktheit-Soll“:null,“Priorität (angepasst)“:null,“Sofortprogramm“:null,“Umsetzungstyp“:null},“geometry“:{„type“:“Point“,“coordinates“:[10.129259799999999813735485076904296875,48.9588474500207979644983424805104732513427734375]}}

Kommentare

Ein Kommentar

  • Die Bucher Straße nach Buch ist für den Radverkehr völlig ungeeignet, außer man ist potentieller Selbstmörder. Auf der schmalen Strecke ist das Überholen faktisch verboten. Praktisch wird man von Rasern überholt, die dann Vollgas über den unbefestigten Seitenstreifen fahren, so dass dem Radfahrer die Schottersteine nur so um die Ohren fliegen. Wenn man da etwas verbessern will, geht das nur mit einer Vollsperrung für Autos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert