{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:215,“Nummer“:“P064″,“Typ_kurz“:“DQE“,“Typ_lang“:“Knotenpunkt für Radverkehr optimieren“,“Zustand“:“Der Radverkehr wird am Kreisverkehr abschnittsweise auf umlaufenden Radwegen bzw. für den Radverkehr freigegebenen Gehwegen geführt. Die Vorfahrt ist nicht eindeutig geregelt bzw. ersichtlich.“,“Beschreibung“:“Führung am Kreisverkehr gemäß Musterlösung optimieren. Fuß- und Radverkehr bevorrechtigen.“,“Begründung“:“Umlaufende Radwege am Kreisverkehr sollen im Abstand von etwa 4 m vom Rand der Kreisfahrbahn, und damit dieser zugehörig, bevorrechtigt geführt werden. Die Bevorrechtigung reduziert Zeitverluste und macht Radfahren attraktiver.“,“Sonstiges“:“Zur Verdeutlichung des Vorrangs ist die Furt einzufärben und mit Fahrradpiktogrammen zu versehen. Die Umplanung des Knotepunktes ist mit der Führung in Richtung Osten abzustimmen.“,“Foto 1″:“274″,“Foto 2″:“275″,“Musterlösung 1″:null,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null,“Notiz intern“:null,“Straße“:null,“Gebietskörperschaft 1″:null,“Gebietskörperschaft 2″:null,“Baulast“:null,“Netzkategorie“:null,“Verbindung“:null,“B+R – Verbindung“:null,“Schulverbindung“:null,“Alternative“:false,“Priorität“:“D“,“Kostenrahmen“:null,“Kosten-Nutzen-Verhaeltnis“:null,“Verkehrsmengen“:null,“Länge“:null,“Bezeichnung LK MR_BID“:null,“Schutzgebiete“:null,“MDB“:false,“Grunderwerb“:null,“Planungsstand“:null,“Priorität Wert“:null,“Potenzial“:0,“Unfall“:false,“Freizeitverbindung“:false,“likes“:null,“dislikes“:null,“2. Onlinebeteiligung Differenz“:null,“Punktabzug 2. Beteiligung“:“0″,“Priorität Wert (ohne Beteiligung)“:null,“Priorität (ohne Beteiligung)“:null,“Verkehrssicherheit-Ist“:null,“Verkehrssicherheit-Soll“:null,“Fahrkomfort-Ist“:null,“Fahrkomfort-Soll“:null,“Direktheit-Ist“:null,“Direktheit-Soll“:null,“Priorität (angepasst)“:null,“Sofortprogramm“:null,“Umsetzungstyp“:null},“geometry“:{„type“:“Point“,“coordinates“:[9.814060239939255581020915997214615345001220703125,48.7890976573697372487004031427204608917236328125]}}

Kommentare

Ein Kommentar

  • Wenn man aus Waldstetten kommt bleibt man einfach auf dem linken Gehweg und biegt nach Links in die Weißensteiner Straße. So geht es am schnellsten in die Stadt und zurück. So fahren alle. Warum ist dieser Radweg nicht eingezeichnet? Es gibt nur ein Problem wenn beim Blumenhaus Autos auf dem Gehweg parken, so dass man nicht vorbei kommt. Was leider oft so ist. Warum baut man da den Radweg nicht so, dass keine Autos darauf parken?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert