{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:202,“Nummer“:“P052″,“Typ_kurz“:“BOR“,“Typ_lang“:“Bordstein absenken“,“Zustand“:“Die Höhe des Bordsteins stellt ein Hindernis für den Radverkehr dar.“,“Beschreibung“:“Absenkung des Bordsteins auf Nullniveau unter Berücksichtigung der Belange der Barrierefreiheit.“,“Begründung“:“Nicht abgesenkte Bordsteine beeinträchtigen den Fahrkomfort, erhöhen die Sturzgefahr und können das Fahrrad beschädigen.“,“Sonstiges“:“-„,“Foto 1″:“224″,“Foto 2″:“0″,“Musterlösung 1″:“BOR_01″,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null,“Notiz intern“:null,“Straße“:null,“Gebietskörperschaft 1″:null,“Gebietskörperschaft 2″:null,“Baulast“:null,“Netzkategorie“:“Übergeordnete Radhauptverbindung“,“Verbindung“:null,“B+R – Verbindung“:null,“Schulverbindung“:null,“Alternative“:false,“Priorität“:“D“,“Kostenrahmen“:null,“Kosten-Nutzen-Verhaeltnis“:null,“Verkehrsmengen“:null,“Länge“:null,“Bezeichnung LK MR_BID“:null,“Schutzgebiete“:null,“MDB“:false,“Grunderwerb“:null,“Planungsstand“:null,“Priorität Wert“:15,“Potenzial“:0,“Unfall“:false,“Freizeitverbindung“:false,“likes“:null,“dislikes“:null,“2. Onlinebeteiligung Differenz“:null,“Punktabzug 2. Beteiligung“:“0″,“Priorität Wert (ohne Beteiligung)“:17,“Priorität (ohne Beteiligung)“:“A“,“Verkehrssicherheit-Ist“:null,“Verkehrssicherheit-Soll“:null,“Fahrkomfort-Ist“:null,“Fahrkomfort-Soll“:null,“Direktheit-Ist“:null,“Direktheit-Soll“:null,“Priorität (angepasst)“:null,“Sofortprogramm“:null,“Umsetzungstyp“:null},“geometry“:{„type“:“Point“,“coordinates“:[9.7937256000000001421312845195643603801727294921875,48.81769080000000116115188575349748134613037109375]}}

Kommentare

3 Kommentare

  • Die Strecke in den Wald ist doch viel zu steil und viel zu schmal. Es gibt doch einen neu gemachten Weg durch den Wald. Warum baut man nicht einen Radweg von Mutlangen so, dass man von von der Gmünder Straße aus sicher auf den neuen Radweg kommt?

    • Vielen Dank für Ihre Kommentare! Die Verbindung wird aufgrund des ausgebauten Weges durch den Wald wie von Ihnen beschrieben auf die Gmünder Str. verlegt. Diese Maßnahme wird nach Beendigung der Online-Beteiligung gelöscht.

  • Da schließe ich mich dem vorigen Kommentar an. Eine Strecke mit dieser Steigung ist mit dem Fahrrad vielleicht machbar aber eigentlich ungeeignet. Selbst der neue Radweg bis zur Gmünder Straße ist zu steil, wenn man keine zusätzliche elektrische Unterstützung hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert